Der 18-jährige Turner der TG Böckingen, der am Bundesstützpunkt Berlin trainiert, ist vom Bundestrainer des Deutschen Turnerbundes (DTB), Jens Milbradt, als EM-Teilnehmer nominiert.

Für Daniel Wörz war es nach einer Verletzung anfänglich nicht sicher, ob er im deutschen Juniorenteam bei diesen Europameisterschaften in Glasgow teilnehmen kann. Doch nun ist er dabei! In der Zeit vom 02.08. bis 12.08.2018 kämpft die Turnelite Europas, insgesamt 600 Athleten, um die beste Platzierung im Geräteturnen.

Am Montag, dem 06.08. 2018 ist es soweit: Die DTB-Turner fliegen nach Glasgow/Schottland. Und am Freitag, dem 10.08.2018 beginnt für die 5 Junioren Daniel Wörz (TG Böckingen), Glenn und Lewis Trebing (TSG Kassel-Niederzwehren), Karim Rida (SC Berlin) und Lucas Kochan (SC Cottbus) der Sechskampf an den Geräten: Barren, Ringe, Boden, Sprung, Pferd und Reck.

Das große Ziel der Mannschaft, unter Leitung des Bundesnachwuchstrainers Jens Milbradt, ist es, im Teamwettkampf den 3. Platz zu erturnen. Nach dem Länderkampf in der Schweiz, bei dem die deutschen Turn-Junioren den 3. Platz erkämpften, ist für Daniel Wörz und seine Mannschaftskollegen die EM-Teilnahme in Glasgow der Höhepunkt einer überaus erfolgreichen Saison.

Die Europameisterschaften in Glasgow werden im Rahmen eines Multisport-Events (European Championships) ausgetragen. Schauplatz der Kunstturn-Wettbewerbe ist die 8000 Zuschauer fassende Hydro-Arena. Neben den Turnwettkämpfen werden Medaillen im Rudern, Triathlon, Radsport, Schwimmen und im Golfsport vergeben. Außerdem ist die Leichtathletik-EM in Berlin Teil der Veranstaltung.

 Daniel Wörz EM Glasgow

 


Stadtheilbronn  StadtverbandHN Logo  sportkreis heilbronn  WLSB Logo 
logo bk waldenburg  VRB Heilbronn RGB   Logo Möbel Rieger